Donnerstag, 23. Juli 2009

Love, Revolution und wie Kater Haohao nach Hollywood kam

Schokolade

Es regnet .... dabei wollte ich doch gerade noch mal schnell zum Supermarkt und eine Kleinigkeit für das Abendessen holen.
Ich hoffe das hört bald wieder auf.

Die leckere heiße Schokolade gab's gestern nach einem Stadtbummel.
Mister
F. hat mir ein süßes Kleid von Zara gesponsort.

Falls jemand Interesse hat sich bei diesem Schietwedder auch einen kleinen Lächelmacher zu gönnen, hier das Rezept für die Schoki.


Zutaten

500 ml Milch
100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

Einfach die Milch mit der Schokolade erhitzen, bis diese geschmolzen ist und alles zusammen schön cremig ist.

Sehr simple, aber sehr lecker.

Im Winter schmeckt das Ganze noch besser mit ein bisschen Zimt, Piment und/oder etwas Chili.

Vollmilchschoki empfehle ich nicht, das wird sonst einfach zu süß.

Kommentare:

van heemstra. hat gesagt…

ooh das sieht so lecker aus.
kennst du den film"chocolat"?
daran erinnert es mich.

Pistazieneis hat gesagt…

Ja, ich liebe den Film <3

Anonym hat gesagt…

Was für ein Bild, einmal wieder!
Chocolat!
Einer der Filme der Filme für mich, zauberhaft, wie oft hab ich den gesehen??? KA.
Juliette Binoche at her best.
Welch einen Zauber Schauspieler und Schokolade und phantasievolle Photos verbreiten können.
Wir sehen uns Montag, Frau Frechnase, Sie dürfen sich dann bis Mittwoch exklusiv mit unserer Zeiterfassungsmaschine beschäftigen und mir dann erklären, wie dieses Ding funktioniert.
Wenig zauberhaft aber nötigst!
Schönes Wochenende.
S.

Anna hat gesagt…

es erinnert echt an chocolat
der film ist toll und das tee servies was du hast sehr schön