Freitag, 5. September 2008

Noch 110 Tage bis Weihnachten

Vor zwei Wochen entdeckte ich die ersten Packungen Lebkuchen im Supermarkt, heute bin ich kaum bis zu den Äpfeln durchgedrungen ... von allen Seiten haben mich Baumkuchen, Dominosteine und gefüllte Lebkuchenherzen angestarrt.
Nicht das ich etwas gegen diese Dinge hätte, ganz im Gegenteil, ich esse diese Weihnachtsleckerein schon fast zu gerne, aber wie die Bezeichnung schon sagt, es sind eben Leckerein für die Weihnachtszeit.
Ich trage zwar heute mein heiß geliebten Stiefel und meinen liebsten Cardigan, aber weder Strumpfhose noch Jacke oder dicken Pullover und in der Sonne ist mir heute schon fast wieder zu warm.
Das ganze Zeug schmeckt doch nur bei kaltem Wetter, gekuschelt in eine Decke mit einer heißen Schokolade oder einem leckren Glühwein.
Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Supermärkte die eigentliche Feiertagsnascherein jedes Jahr um ein paar Wochen früher unter die Leute bringen wollen ... demnächst können wir wahrscheinlich gleich neben dem Schokoosterhasen auch den Weihnachtsmann kaufen...
Da geht die Vorfreude meiner Meinung nach irgendwie verloren....

1 Kommentar:

Leni hat gesagt…

wie aus der seele gesprochen, heute im büro kam bei uns eine zeitschrift an mit weihnachtskarten und presents die man bestellen kann, hallo wir haben noch nicht mal richtig herbst?! bist verlinkt - finde deinen blog toll!